Gemeinsam mit anderen Feuerwehren des eigenen Abschnittes nutzten drei Kameraden der Feuerwehr Geiersberg die Chance, bei einer Fortbildungsveranstaltung der Firma Weber-Hydraulik bei der Feuerwehr Eberschwang ihr Wissen aufzubessern und neue Rettungstechniken bei der Befreiung von Unfallopfern zu erlernen.

Nach einer theoretischen Einführung (u.a. Vorgehen am Unfallort, Neuerungen bei Autos und dessen Gefahren, Rettungsmöglichkeiten …) ging es am Nachmittag mit den praktischen Übungen weiter. Uns wurden verschiedenste Tipps und Tricks gezeigt, wie man Patienten schnell aus den verschiedensten Situationen befreien kann. Es gab drei Szenarien: Auto auf dem Dach, Auto in Seitenlage und Auto auf vier Rädern