Anfang März wurde bei der Feuerwehr Geiersberg mit der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger begonnen. Diese Ausbildung kann intern in der Feuerwehr absolviert werden zusätzlich kann aber auch der Atemschutzlehrgang an der LFS in Linz besuchtz werden.

An insgesamt 4 Nachmittagen werden die Kameraden in theoretischen und parkitschen Teilen in Gerätekunde und  Einsatztaktik geschult. Unser Atemschutzwart, Brückl Alex, hat mit seinen Ausbildnern ein sehr interessantes und Lehrreiches Ausbildungsprogramm zusammengestellt. Am ersten Tag erfolgte die theoretische Einführung in die Geräte und die praktische Eingewöhnung an das Gerät. In weiterer Folge wurde an den folgenden Ausbildungstagen immer mehr „Gerät“ aufgenommen“ und praktische Übung damit durchgeführt. Auch die Atemschutzstrecke der FF Ried wird besucht, um den Teilnehmern auch körperlich und physich die harten Anforderungen eines AS Trägers zu zeigen.

Besonders erwähnenswert ist natürlich, dass sich an dieser Ausbildung auch 6 Kameraden der FF Pramerdorf beteiligen. Somit ist  ein weiterer Grundstein für die erfolgreiche Zusammenarbeit beider Wehren im Gemeindegebiet gelegt.