Am 18. Mai, kurz nach 11:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Geiersberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L1075 Höhe Ötzling (Gem. Eberschwang) gerufen.

Zwei Fahrzeuge sind frontal zusammengestoßen, wobei ein Fahrzeug im Straßengraben seitlich zum Liegen kam. 
In diesem Fahrzeug befanden sich zwei Insassen, die sich nicht aus eigener Kraft befreien konnten. Bis zum Eintreffen der Rettung übernahm unser Feuerwehrsanitäter die Patientenbetreuung.

Mit zwei Seilwinden wurde das Fahrzeug gesichert und behutsam wieder auf die Räder gestellt. Anschließend wurden die Insassen befreit und von Rettungssanitätern versorgt.

Hiermit war der Einsatz für die Feuerwehr Geiersberg erledigt und es konnte wieder eingerückt werden.

Mannschaft: 11
Fahrzeuge: LFB-A, KLF
zusätzliche Feuerwehren: Eberschwang, Zeiling