Am 20. Oktober veranstaltete die Feuerwehr Geiersberg gemeinsam mit der Feuerwehr Breiningsham einen Erlebnisnachmittag für die Feuerwehrjugend.

Als erstes stand eine Einsatzübung am Programm. Kurz nach Eintreffen der Jugendlichen wurde über Pager ein Autobrand in der Schottergrube Schernham gemeldet. 
Mit insgesamt vier Autos fuhren wir zum Einsatzort, wo schon von weitem dunkle Rauchwolken zu sehen waren.

Wir begannen sofort mit dem Aufbau einer Löschleitung und den Vorbereitungen für einen Schaumangriff. Währenddessen konnten mit dem UHPS (Hochdrucklöschgerät) schon erste Löschangriffe vorgenommen werden.
Der Brand wurde erfolgreich gelöscht.

Nachdem die Einsatzgeräte wieder in den Fahrzeugen verstaut waren, rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus Geiersberg ein. Dort gab es etwas zu Trinken und wir konnten bei einer Pause das Erlebte diskutieren.

Anschließend gingen wir zum Fußballplatz und teilten uns in drei Gruppen auf, damit wir ein kleines Match spielen konnten.

Nach dem Match begann die Schnitzeljagd, die uns über insgesamt fünf Stationen von Geiersberg nach Breiningsham führte. Dort angekommen wurde der Erlebnistag bei einem Paar Frankfurter und einer Limo beendet.