Die Feuerwehr Geiersberg wurde am 25.11.2009 zu einem Verkehrsunfall am Ortsende von Pramerdorf alarmiert.

 

Die Lenkerin des Fahrzeuges kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern und kollidierte in weiterer Folge mit einem Brückengeländer. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es zum Stillstand kam. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die Frau durch das Rote Kreuz aus Ihrem Fahrzeug befreit werden. Aufgabe der Feuerwehr Geiersberg war es, ausgeflossene Betriebsflüssigkeiten zu binden und den Verkehr während der Aufräumarbeiten zu regeln.

Einsatzort: Pramerdorf, Gem. Geiersberg
Einsatzleitung: HBI Weilhartner Marco
Mannschaftsstärke: 8