Am Freitag, 29.01.2016 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Geiersberg statt.

 

HBI Weilhartner Marco konnte bei der Versammlung Bgm. Hosner Friedrich, Abschnittskommandat BR Bauchinger Jürgen, Diakon Andreas Hagler abt.Insp. Maurer Johann und die anwesenden Kameraden der Feuerwehr Geiersberg und auch der Feuerwehren Seyboldsdorf, Pramerdorf und Breiningsham begrüßen.

Unser Schriftführer AW Hattinger Erich konnte in seinen wiederum akribisch gestalteten Bericht die Arbeit der Kameraden, welche im Jahr 2015 geleistet wurde, wiederlegen. Knapp 5000 Arbeitsstunden wurden von den Frauen und Männern für die Feuerwehr geleistet.

Kassier AW Grasl Günther präsentierte die getätigten Ausgaben als auch die Einnahmen in der Feuerwehrkasse. Es wurde aufgezeigt, dass die Feuerwehr viel eigenes Geld in die Schlagkraft der Feuerwehr investiert. Wie wir wissen, ist dieses Geld gut investiert und somit auch die Grundlage für ein sicheres und gutes Arbeiten im Einsatz.

Der Bericht der Jugend wurde heuer erstmals von unserer neuen Jugendbetreuerin OFM Gruber Sarah vorgetragen. Die anfängliche Nervosität war schnell verschwunden und sie konnte über beachtliche Leistungen aber auch Erfolge unserer Jugendgruppe berichten.

HBI Weilhartner Marco ließ einige Einsätze revuepassieren, sind doch einige größere Einsätze im Jahr 2015 zu bewältigen gewesen. Durch die gute Zusammenarbeit mit der FF Pramerdorf konnten diese jedoch tadellos gemeistert werden. Der dicht gedrängte Übungsplan trägt ein hohes Maß dazu bei, gut ausgebildete Feuerwehrmänner- und frauen zu haben, welche selbestbewusst in den Einsatz gehen.

Aufgrund ihrer Leistungen und Ausbildungen konnten auch einige Feuerwehrmänner bzw. Feuerwehrfrau befördert werden. Diese waren: Brückl David, Lemberger Bernhard, Salfellner Markus, Laufenböck Benedikt, Spindler Tobias und Gruber Sarah.

Der gesamte Jahresbericht kann auch nachgelesen werden unter:

Jahrebericht 2015