Jedes Jahr werden unsachgemäß Unmengen von Verpackungen, Getränkedosen, Zigarettenschachteln etc. im Straßengraben, im Wald, in der Wiese, in Bächen und auf öffentlichen Plätzen weggeworfen. Dadurch wird die Umwelt verschmutzt und das Lanschaftsbild unserer Gemeinde zerstört.

Diese Kampagne sollte auf einfache und direkte Weise ein Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang mit Abfällen vermitteln. Dabei geht es darum, auf positive Weise zum Mitmachen zu motivieren.

Um 8:00 starteten wir mit 8 Jugendlichen und 4 Begleitpersonen, unter dem Motto „HUI statt PFUI“, zur Flurreinigung. Unsere Ziele waren entlang von Straßen und Bachufern den Müll zu sammeln. Unser Kommandant unterstütze uns mit seinem Traktor, mit Hilfe dessen wir auch sperrigen Müll abtransportieren konnten. Von Autoreifen über Bierdosen und Plastiksackerl war alles dabei. Bis 11:00 Uhr hatten wir 5 Müllsäcke prall gefüllt und beendeten die Aktion erflogreich.