Die Feuerwehr Geiersberg wurde am Mittwoch, 04.11.2009 zu einem Verkehrsunfall zwischen Geiersberg und Hohenzell alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte jedoch festgestellt werden, dass die verletzte Person bereits aus dem Auto befreit wurde. Der Verletzte wurde von dem anwesenden NAW Team versorgt und abtransportiert. Da sich die Unfallstelle bereits im Pflichtbereich Hohenzell befand, wurde die Feuerwehr Hohenzell nachalarmiert und somit war der Einsatz für die Feuerwehr Geiersberg beendet.

 

Einsatzort: Ortschaft Plöck, Gem. Hohenzell
Einsatzleitung: HBI Weilhartner Marco
Mannschaftsstärke: 14

Fotos: FF Ried